SMA-LOGO

Siegel Fachpartner Bronze WEB

TE Certified Installer

Reinigung von Photovoltaikanlagen

 

Photovoltaikanlagen erzeugen Energie indem Sie das Sonnenlicht in Strom wandeln. Daraus erschließt sich, das die Menge an Strom den Sie erzeugen auch davon abhängt, wieviel Sonnenlicht bei den Photovoltaikzellen ankommt. Bei einer starken Verschmutzung der Anlage dringt weniger Sonnenlicht in die Solarmodule ein – die Folge ist, dass die Photovoltaikanlage weniger Strom erzeugt. Das nachfolgende Beispiel soll Ihnen näher bringen, wie stark sich eine Verschmutzung der Photovoltaikanlage auf den Ertrag auswirken kann:

  • Reinigung
  • Reinigung2
  • Reinigung3
  • Reinigung4

Zum vergrößern Bild anklicken.

 

Eine 10 kWp Anlage (Baujahr 2011) erzeugt pro Jahr ca. 9.000 kWh. Diese werden lt. EEG mit 28,74 €-Cent vergütet. Das macht durchschnittlich im Jahr einen Ertrag von 2586,60 €*. Wenn diese Photovoltaikanlage nun durch Verschmutzung eine Ertragsminderung von 10% hat, hieße das, Sie verlieren 258,66 €* im Jahr, wenn Sie diese nicht reinigen lassen. Im Fall das Sie z.B. 3 Jahre nichts gegen die Verschmutzung tun, würde das (wenn man den ansteigenden Verschmutzungsgrad nicht mitberechnet) einen Ertragsausfall von 775,98 € bedeuten. Eine Reinigung ist also wirtschaftlich durchaus sinnvoll. Die Reinigung würde in diesem speziellen Beispiel ca. 180-250 €* kosten und kann bei gewerblichen PV-Anlagen steuerlich geltend gemacht werden.

* Nettopreise

 

Aber wie finden Sie heraus, wie sehr sich die Verschmutzung auf den Ertrag Ihrer Anlage auswirkt? IntraSolar bietet bei jeder Anlagenwartung zusätzlich eine Stringmessung an, bei der die Modulstrings unter Berücksichtigung der aktuellen Einstrahlung gemessen werden. Damit ermitteln wir die aktuellen STC-Werte (Standard Testing Conditions) Ihres Moduls. Diese können Sie mit dem Datenblatt des Moduls vergleichen und sollte die  Regelleistung von z.B. 240 Watt, nur noch 200 Watt betragen, ist es an der Zeit etwas zu unternehmen. Natürlich kann man auch über eine  Anlagenüberwachung einen Rückgang der Anlagenleistung erkennen, allerdings ist dies aufgrund der teilweise von Jahr zu Jahr stark schwankenden Einstrahlung sehr schwierig.

 

Wenn Sie Interesse an einer Anlagenreinigung haben oder wenn Sie wissen möchten was Ihre Module tatsächlich leisten, dann erreichen Sie uns unter dem nachfolgenden Link:

 

Zum Anfrageformular

 

 

Anfrageformular - Jetzt ausfüllen und ein kostenloses Angebot erhalten!

Anfrageformular
Anrede
Invalid Input
Vorname(*)
Invalid Input
Name(*)
Invalid Input
E-Mail Adresse(*)
Falsche Eingabe. Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse neu ein!
Telefonnummer
Ungültiges Zeichen beim Feld Telefonnummer! Bitte nur Zahlen verwenden.
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Invalid Input
Ich bin(*)
Invalid Input
Firma
Bitte beim Firmennamen keine Sonderzeichen verwenden!
Ich möchte(*)
Falsche Eingabe!
Straße und Hausnummer
Invalid Input
Postleitzahl
Invalid Input
Ort
Beim Ort bitte keine Sonderzeichen verwenden!
Wechselrichterhersteller
Invalid Input
Anlagenart
Invalid Input
Anlagengröße in kWp
Bei der Anlagengröße sind keine Sonderzeichen erlaubt!
Art des Gebäudes
Invalid Input
Stromverbrauch pro Jahr (in kWh)
Bitte im Feld Stromverbrauch nur Zahlen eingeben!
Für welches Speichersystem interessieren Sie sich?
Invalid Input
Um welches System handelt es sich? (Firma, Typ)
Invalid Input
Gebäudehöhe
Bitte keine Sonderzeichen im Feld "Gebäudehöhe"!
Breite der Dachfläche (m)
Im Feld 'Breite der Dachfläche (m)' bitte nur Zahlen verwenden!
Länge der Dachfläche (m)
Im Feld 'Länge der Dachfläche (m)' bitte nur Zahlen verwenden!
Art der Dacheindeckung
Invalid Input
Beschreiben Sie Ihr Anliegen
Bitte benutzen Sie im Feld 'Beschreiben Sie Ihr Anliegen' keine Sonderzeichen!
Hier können Sie Dateien zur Anfrage hochladen. (Bilder, Pläne etc.)
Nicht unterstütztes Dateiformat. Bitte beschränken Sie sich auf .jpg und .pdf Dateien.
Antispam
Ungültige Eingabe. Bitte erneut versuchen.